Leistungen für Fondsgesellschaften

Asset Manager weltweit, die den deutschsprachigen Raum nachhaltig erschließen möchten, sind bei artis in guten Händen.

Für wen?

Fondsinitiatoren im Fokus

Unsere Zusammenarbeit mit Fundraisern und Produktinitiatoren erstreckt sich auf folgende Assetklassen:

  • Direkte Immobilieninvestments
  • Indirekte Immobilieninvestments wie Investment-KG’s (nach dem KAGB)
  • Indirekte Immobilieninvestments wie Spezial-AIF’s (nach dem KAGB)
  • Debtfonds
  • Container/ Logistik
  • Infrastrukturfonds (Equity)
  • Fonds im Segment „Erneuerbare Energien“
  • Private Equity
  • Venture Capital
  • Edelmetalle/ Crypto / Rohstoffe
  • Eigenkapitalfinanzierung von start-up-Unternehmen
  • Liquid Alternatives
  • Sonstige

Was?

'

Unser Angebot: Entwicklung einer Vertriebsstrategie bis zur Vollplatzierung

Prüfungs- / Selektionsphase

  • Fondskonzept wird von der Asset-Management-Gesellschaft vorgestellt
  • Diskussion des Konzeptes im artis-Gesellschafterkreis
  • Vorprüfung
  • Prüfung des Fondskonzepts und der externen Partner z.B. KVG und Depotbank
  • Marktsounding
  • Wettbewerbsanalyse
  • vertiefte due dilligence
  • interne due dilligence
  • Vertriebseinschätzung und Mehrwertanalyse für institutionelle Anleger
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vertriebsmaterialien z.B. Factsheet, Präsentation, RfP, Memorandum und Questionnaires
  • Eigenkapitalvermittlung

Vorbereitungsphase der Platzierung

  • Festlegung der Vertriebsstrategie
  • Vorbereitung von Marketing- und Presse-Aktivitäten
  • Asset Management-Gesellschaft schließt Verträge mit externen Dienstleistern wie KVG, Depotbank etc.
  • Einholung von Vertriebsgenehmigungen
  • Asset Management-Gesellschaft stellt Vertriebsmaterialien zur Verfügung
  • Interne Vorselektion möglicher institutioneller Interessenten
  • Terminvereinbarungen mit möglichen Interessenten
  • Asset Management-Gesellschaft stellt möglichen Interessenten das Fondskonzept vor
  • Gemeinsame Analyse von Erstansprache zwischen artis und Asset Management-Gesellschaft

Laufende Vertriebsphase

  • Folgegespräche von Erstansprachen
  • artis stellt weiteren potenziellen Investoren mittels Calls und Mailings das Fondskonzept vor
  • Vereinbarung und Durchführung von Präsentationsterminen/ Telefonkonferenzen bei institutionellen Anlegern/ Roadshows seitens Fondsmanagement und artis
  • Gemeinsame Analyse der bislang erfolgten Vertriebsergebnisse zwischen Asset Management-Gesellschaft und artis
  • Folgegespräche potenzieller Interessenten seitens Fondsmanagement und artis
  • Unterstützung bei den Abschlussverhandlungen seitens artis
(1) Konzept zur Diskussion
(2) Strategiefestlegung
(3) Bereitstellung von Vertriebsmaterialien
(4) Investorengespräche
(5) Closing
Unser Netzwerk im institutionellen Kundensegment:
  • Unternehmen der Assekuranz
  • Pensionskassen
  • Pensionsfonds
  • Berufsständische, kommunale und kirchliche Versorgungswerke
  • Kirchliche Einrichtungen
  • Unternehmen
  • Single Family Offices
  • Multi Family Offices
  • Banken und Sparkassen
  • SGB-Anleger
  • Stiftungen
  • Dachfonds
  • Kapitalverwaltungsgesellschaften
  • Consulting-Unternehmen
Unsere Ansprechpartner bei institutionellen Investoren sind:
  • Vorstände und Geschäftsführer
  • Chief Investment Officer
  • Bereichsleiter
  • Abteilungsleiter
  • Investment- und Portfoliomanager
  • Pension Fundmanager
  • Dachfondsmanager
  • Researchmitarbeiter
  • Consultants

Warum?

Deshalb ist die Zusammenarbeit mit einem Placement Agent sinnvoll:

Wir kennen die Bedürfnisse institutioneller Investoren im deutschsprachigen Raum.
Es gibt eine hohe Anzahl von hoch spezialisierten Asset Managern in unterschiedlichen Assetklassen, die versuchen, sich im institutionellen Markt zu positionieren. Die Umsetzung dieser Strategie ist schwierig, da in der Regel die Kenntnis des institutionellen Marktes gering ist. Dies bezieht sich im Besonderen auf:

 

  • fehlende Kenntnisse über die Anforderungen von institutionellen Anlegern im deutschsprachigen Raum
  • unzureichender Zugang zu potenziellen institutionellen Investoren
  • unzureichende Kenntnisse und Erfahrung mit den regulatorischen Anforderungen
  • Der Aufbau eines eigenständigen Vertriebs ist aufwändig und kostenintensiv.
Die Aufgaben von artis Institutional Capital Management im Einzelnen:
  • Beratung von Asset Management-Gesellschaften, welche institutionelles Geschäft aufbauen wollen
  • Unterstützung bei der Produktstrukturierung (aus Investorensicht)
  • Unterstützung bei der Ausgestaltung der Fondsdokumente und Produktpositionierung
  • Aufbau von Vertriebsprozessen (Organisationsberatung)
  • Mitwirkung bei der Wettbewerbsbeobachtung
  • Eigenkapitalakquisition
  • Marktsounding sowie Analyse Investorenverhalten

Wo?

'

Weltweite Ausrichtung.